Weißbier

  Startseite
  Über...
  Archiv
  NEUES FORUM
  Invader Zim
 
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Roschans genialer Blog
   Michaels Blog (genial xD)
   Danas genialer Blog
   Danas HP
   Bastis Forum (genial)
   Marlene´s genialer Blog
   Michael´s geniale Webside
   Patrick genialer Starwarblog
   Karima´s genialer Blog
   Sebastian´s genialer Blog
   Nico`s genialer Blog
   Lea`s genialer Blog



http://myblog.de/franziskaner

Gratis bloggen bei
myblog.de





Lukas ruelz

Zuerst einmal an dieser Stelle möchte ich mich herzlichst bei Lukas Olsen bedanken, dessen Eltern nicht nur einen Pool besitzen, sondern auch den besten Nudelsalat überhaupt machen.

Jap Bungrave ist/war der Hammer. Ohne Zweifel war das eins der geilsten Konzerte in einem Kleinen Keller ohne Fenster in dem ich je war. Ich muss echt sagen das Sebastian und Elena einfach ma die ÜberPogoMenschen sind. Ich meine ich musste bei 3 Liedern aussetzten aber die...mein Gott. Es waren wirklich tolle Leute da! Vorallem hätte ich mit Sichel am wenigsten gerechnet xD. Naja Max und Johannes habe ich auch kennen gelernt, war zwar wenig zeit zum reden aber vom ersten Eindruck her sehr sympathisch.
Ach mein Gott ich hab jetzt schmerzen am ganzen Körper :P vor allem In meinem linken Ohr und meinem rechten Bein XD aber das war es mir wert!besonders hin und zurück mit dem Fahrrad waren schöne Qualen mal abgesehen davon das das Rad am arsch ging und ich es schieben musste...


Und ansonsten versuche ich mich so gut es geht nicht mehr zu bewegen und zu hoffen das ich wieder am linken Ohr hören kann.
Und natürlich bin ich nächstes mal wieder dabei xD.
13.5.07 15:43


Seltsame Begegnungen

Mensch die ZK liegen schon einige Zeit zurück und ich muss sagen, an schönen Erlebnissen, die mich dieses Ereignis vergessen lassen, mangelt es mir nicht. Ich habe Clockwork Orange gesehen und fand ihn einfach nur genial.Marlenes und Michaels Party sind ganz oben auf der Liste toller Erlebnisse <3. Gestern habe ich dann noch mit Dana, Ruben und Gurke den Pfingstmarkt in Angelbachtal besucht(das erste mal überhaubt das ich in diesem tollen Ort war) und schließlich heute zusammen mit Michael und Daniel Fluch der Karibik 3 gesehen...DER AFFE IST . . (in die Lücke kommt ein Wort das in keinem Wortschatz der Welt existiert und beim Sprechen eine solche Ladung Endorphine ausschüttet das es weh tut). An dieser Stelle würde ich jetzt ausführlichst über den Film schreiben...wobei doch eher über den Affen, doch ein weitaus interessanterer Vorfall ereignete sich im Zug. Im Grunde widerstrebt es meinen Prinzipien auch nur einen Gedanken an das zu verschwenden was dieser Mensch uns erzählt hat, aber es fällt schwer die Pure Arroganz zu unterdrücken. Gewisse Umstände zwangen uns in einen Regional Express der, ich schätze mal wegen dem heutigen Feiertag, an allen Stationen hielt. Dort angekommen schnitten wir drei das Thema der elektronischen Spiele an. Ein gewisser Mann (schätze ihn auf 40, schmächtig und kinderlos!!) schien, aus purem Zufall, unser Gespräch vernommen zu haben und zu denken uns würde seine Meinung mehr als brennend interessieren. Schlau kombinert dachte er sich wohl wir würden einen Regional Express mit einer S-Bahn verwechselt haben und machte uns vorerst darauf aufmerksam ob wir uns dessen bewusst waren. Natürlich erklärten wir ihm, das auf der Anzeigetafel vermerkt war, dass dieser Zug an allen Stationen hält. Da dachten wir auch er wäre um uns besorgt. Doch dieser Mensch fasste die mögliche Verwechslung der Züge nicht als Zufall, sondern als Dummheit auf. In meinen Augen alles nur ein Vorwand um auf die allseits beliebten Frage Nummero 2 zu überbrücken : Habt ihr auch ein Leben neben den Computerspielen?.
Alleine für die Frage hätte man ihm links und rechts eine auf seine Backe schlagen sollen. Doch man zügelte sich und Daniel wollte ihm (auch noch mit Handschlag untermalt, auf den der feine Herr nicht einging) durch Aufzählung seiner Aktivitäten das gegenteil versichern. Da Daniel sich sehr gewählt ausdrückt, folgerte dieser Seine Eltern haben ihm das so gelehrt(kA wie der darauf kam). Das brachte ihn auch zum Thema, die heutigen Eltern, so wörtlich, sind Schlappschwänze--- STOP; HAMMERTIME--- was hat dieser Mensch für ein verdammtes Problem. Nicht nur das er einzelne Menschen in Schubladen steckt,nein er steckt die komplette Jugend und Elternschaft in eine Schublade, die das Volumen des Grand Canyon bei weitem übertreffen würde.
Wir haben keine Zukunft, wir sind faul, verantwortungslos und verweichlicht, unsere Eltern erziehen uns so falsch das wir unsere Kinder genauso erziehen werden... usw. HALLO wir standen vor ihm?!?!?!?!?!. Wir gingen auch noch auf das Gespräch ein. Unser Versuch uns zu verteidigen hätten wir bei seiner Einstellung uns sparen können. Wir hätten einfach sagen sollen: Mischen sie sich nicht in unser Privat leben ein und führen sie ihr Kinderloses Leben nach ihren Vorstellungen... Wieso urteilt dieser Außenstehende von etwas in das er nicht einmal involviert ist??? Ein Arschloch sucht sondergleichen. Im Moment denke ich wieso ich auch noch auf ihn eingegangen bin und mit ihm geredet habe. Oder wieso ich jetzt davon berichte da das eigentlich wahrscheinlich sogar sein Ziel war das wir uns im nachhinein Gedanken darüber machen und das so anschürfen. Man kann nur hoffen er begeht Selbstmord, weil er das Elend des Internets und der Computerzeit nicht verkraftet, damit so etwas wie heute nicht noch einmal passiert. Ist es nicht leicht sagen wie schlecht etwas ist oder sein wird wenn man nicht selbst damit zu tun hat? Ich kann auch zu seinem Blinden gehen und sagen: Für deine Zukunft sehe ich Schwarz?. Er kann eines sehr gut... über uns urteilen... aber was er nicht kann ist sich in unsere Lage versetzen. Sein Gespühr dafür Menschen nach dem ersten Eindruck zu beurteilen wird ihn wohl ewig hindern Freunde zu finden (ein gewisser Trost) . Aber wenigstens kann er jetzt gut schlafen nachdem er nochmal so richtig den Jugentlichen die Meinung gegeigt hat :D na dann gute Nacht und pass auf das keine Jugendliche Gang in dein Haus einbricht, dich zum Krüppel schlägt und vor deinen Augen deine Frau vergewaltigt.
28.5.07 23:03





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung