Weißbier

  Startseite
  Über...
  Archiv
  NEUES FORUM
  Invader Zim
 
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Roschans genialer Blog
   Michaels Blog (genial xD)
   Danas genialer Blog
   Danas HP
   Bastis Forum (genial)
   Marlene´s genialer Blog
   Michael´s geniale Webside
   Patrick genialer Starwarblog
   Karima´s genialer Blog
   Sebastian´s genialer Blog
   Nico`s genialer Blog
   Lea`s genialer Blog



http://myblog.de/franziskaner

Gratis bloggen bei
myblog.de





This is Vodkaaaaa!

Hach seit langem ma wieder online. Ist viel passiert xD. es sind Ferien xD und zuvor war ich auf "das Fest" und zwar Samstag und Sonntag. Beatsteaks und Fanta 4 sind der hammer xD. Am Mittwoch war die Party bei Felix, und trotz meiner Krankheit und ohne einen Schluck Alkohol war sie sehr gelungen xD (and the oscar goes to Lena) SIMPSONS!!! Dieser Film ist nur weiter zu empfehlen. "Das Schwein hat den ganzen Container in 2 Tagen vollbekommen?"
"Nein - ich hab mitgeholfen"
Und Morgen Party bei Lukas xD nur welcher ist gemeint :P
Abschließend möchte ich auf das hier hinweißen xDDD ich mag es! Nein ich liebe es xD
27.7.07 16:37


Major Tom ist tot

Dies ist die traurige Nachricht, die uns heute Morgen ereilt hat... Tom, ein stattlicher Krebs, ist von uns gegangen. Ein Unfall oder wie gemunkelt wird: unkontrollierbarer Tobak, war die Ursache. Wir erinnern an die täglichen Streifzüge, auf denen wir einerseits Zwerge töteten um sie zu vergewaltigen und andererseits Zwerge vergewaltigten um sie zu töten. Unter der Aufsicht von Hermann B, der besser bekannt ist als H-man, startete der Krebs seine Mission. Doch das Einschreiten des Meisters selbst konnte das Schicksal des Majors nicht ändern. Hätte Lukas O. , der besser bekannt ist als Olsen, schneller reagiert und nicht gepennt, wäre vielleicht noch eine Chance gewesen. So aber erlag Tom seinen Verletzungen, durch Wildvieh und ein Grabmal schmückte nun den Rasen auf dem er dahingerafft ist. Nein ein Mausoleum ist der bessere Begriff. Wobei eigentlich nichts der gleichen ihm zu Ehren aufgestellt wurde. Stattdessen sollte Major Tomate seinen Platz einnehmen, der aber nicht das Charisma eines Krebses toppen konnte. Er war ein Tiger. Aber Major Tomate wurde freigelassen und noch bis jetzt ist seine Stelle frei... und WoW ist toll :P.

Aber na ja die 10er Party war jedenfalls im Großen und ganzen ok... war zwar eher schlechte Luft aber hey! Als wir um 12 raus sind um Wodka zu suchen kamen wir nicht mehr rein, weil wir vorher noch die Gesellschaft von Felix und ko aufsuchten und ab 12 Uhr dicht gemacht wurde. 2 Stunden später kamen dann auch Lukas Martin und H-man nach und wir liefen gut ne halbe stunde mitten auf der Straße, die sehr dunkel war nach hause. Es hat nicht geregnet!!
14.7.07 14:35


Nein wir nähern uns dem Stiefel!!!

Am Montag heißt es ersteinmal...12 Stunden Bus!!! Alle freuen sich auf Italien aber mir ist das eher Wurst. Es wird bestimmt so sein das wir 50% des Tages laufen und 20% uns um die Referate kümmern müssen. Whoa mir fällt ein das wir ja Fotostories machen...Gott das ist ja gleich was ganz anders -.-` . Etwas Erfreulicheres... Ich habe einen Griechen kennengelernt der Paulaner heißt xDD. Zwar kein Wort verstanden was er gesagt hat aber ich habe gleich gemerkt... das er mich auch net versteht. Trotzdem irgetnwie interessant zu sehen das ich net der einzigste bin der sich nach einem Mönchsorden/Bier benannt hat. Nun begebe ich mich nach Essenssuche und hoffe fündig zu werden!! An alle die ich nicht mehr sehe eine schöne Woche
23.6.07 19:21


Die Banane sagte "Schieß", doch der Mais fand seinen Kolben nicht.

Schon wieder begleitet Regen meinen Heimweg. Doch diesmal zierten Blitze den dunklen Nachthimmel und verschönerten das Panorama eines zu bettegehenden Dorfes. Es scheint, dass gute Musik und gute Filme Einfluss auf das Wetter haben. Nicht verwunderlich immerhin hat das Wetter auch einen Einfluss auf den Menschen, folglich beeinflussen gute Musik und gute Filme auch den Gemütszustand des Menschen, was auch stimmt (Hilfe). Ich begegnete keinerlei Baumsen die Hasen glichen und auch keinen Clowns die mir Bücher empfehlen, die in einem Mikrowellen-Universum spielen und " ESS" heißen.Ach ja, gestern war Mälscher Markt so nebenbei erwähnt, auf dem ich mit Michael und Gurke war. Wir beschlossen nach 5 min Basti zu besuchen und nachdem wir alle mindestens 59 mal geklingelt haben öffnete uns eine zusammengekauerte schwarze Kreatur die Tür. Hatte wohl wenig schlaf dieser Rocky... aber auch Basti war sehr müde, dies änderte aber nichts an der Tatsache das wir herzlichst willkommen waren. Weitere 10 min blieben wir in seinem Zimmer, redeten über alte Zeiten und über Gothic. Danach sind wir wieder zum Markt. Der Spielplatz wurde einfach ausgelassen ( Gurke und ich waren zu tiefst getroffen) Wir trafen dort bekannte Gesichter,nämlich Marlene und Momo und der Ahndie. Zusammen unterstüzten wir die Ringer und danach zog es uns auf einen Schluck Wodka und Fernsehen zu Sebastian,Déjà-vu. Schwan der Toten hieß glaub ich der Film. SK-Schweden verliert gegen UD was für LOSER. Als Marlene und ich den Heimweg antraten schien das Wetter noch gut zu sein... Mensch waren wir nass als wir in Mingolfsheim abgehohlt wurden xD. Auch heute begeisterte das Musikfest mit genialen Einfällen und Gags das Publikum(meine übergänge sind heute Nacht mal wieder aller erste Sahne). Nur dumm das es ein wenig voll war. Doch das Bier war toll. Danach noch zu Marlene und der wunderbaren Musik der Doors gelauscht, der Sänger ist tot...wieder was gelernt ,trotzdem geh ich auf ein Konzert. Und nach Hustensaft und schlechten Wortwitzen verließ ich gut genährt durch eine Bretzel das Haus. Noch einen letzen Blick auf die Blumen, hach waren die nass... und ich machte mich auf den Heimweg. Als ich auf halber Strecke war sah ich in den Himmel und mir klatschten 2 Tropfen ins Gesicht. Mit einem aufgesetzten Grinsen im Gesicht dachte ich mir nur "Schon wieder..."
18.6.07 23:26


Seltsame Begegnungen

Mensch die ZK liegen schon einige Zeit zurück und ich muss sagen, an schönen Erlebnissen, die mich dieses Ereignis vergessen lassen, mangelt es mir nicht. Ich habe Clockwork Orange gesehen und fand ihn einfach nur genial.Marlenes und Michaels Party sind ganz oben auf der Liste toller Erlebnisse <3. Gestern habe ich dann noch mit Dana, Ruben und Gurke den Pfingstmarkt in Angelbachtal besucht(das erste mal überhaubt das ich in diesem tollen Ort war) und schließlich heute zusammen mit Michael und Daniel Fluch der Karibik 3 gesehen...DER AFFE IST . . (in die Lücke kommt ein Wort das in keinem Wortschatz der Welt existiert und beim Sprechen eine solche Ladung Endorphine ausschüttet das es weh tut). An dieser Stelle würde ich jetzt ausführlichst über den Film schreiben...wobei doch eher über den Affen, doch ein weitaus interessanterer Vorfall ereignete sich im Zug. Im Grunde widerstrebt es meinen Prinzipien auch nur einen Gedanken an das zu verschwenden was dieser Mensch uns erzählt hat, aber es fällt schwer die Pure Arroganz zu unterdrücken. Gewisse Umstände zwangen uns in einen Regional Express der, ich schätze mal wegen dem heutigen Feiertag, an allen Stationen hielt. Dort angekommen schnitten wir drei das Thema der elektronischen Spiele an. Ein gewisser Mann (schätze ihn auf 40, schmächtig und kinderlos!!) schien, aus purem Zufall, unser Gespräch vernommen zu haben und zu denken uns würde seine Meinung mehr als brennend interessieren. Schlau kombinert dachte er sich wohl wir würden einen Regional Express mit einer S-Bahn verwechselt haben und machte uns vorerst darauf aufmerksam ob wir uns dessen bewusst waren. Natürlich erklärten wir ihm, das auf der Anzeigetafel vermerkt war, dass dieser Zug an allen Stationen hält. Da dachten wir auch er wäre um uns besorgt. Doch dieser Mensch fasste die mögliche Verwechslung der Züge nicht als Zufall, sondern als Dummheit auf. In meinen Augen alles nur ein Vorwand um auf die allseits beliebten Frage Nummero 2 zu überbrücken : Habt ihr auch ein Leben neben den Computerspielen?.
Alleine für die Frage hätte man ihm links und rechts eine auf seine Backe schlagen sollen. Doch man zügelte sich und Daniel wollte ihm (auch noch mit Handschlag untermalt, auf den der feine Herr nicht einging) durch Aufzählung seiner Aktivitäten das gegenteil versichern. Da Daniel sich sehr gewählt ausdrückt, folgerte dieser Seine Eltern haben ihm das so gelehrt(kA wie der darauf kam). Das brachte ihn auch zum Thema, die heutigen Eltern, so wörtlich, sind Schlappschwänze--- STOP; HAMMERTIME--- was hat dieser Mensch für ein verdammtes Problem. Nicht nur das er einzelne Menschen in Schubladen steckt,nein er steckt die komplette Jugend und Elternschaft in eine Schublade, die das Volumen des Grand Canyon bei weitem übertreffen würde.
Wir haben keine Zukunft, wir sind faul, verantwortungslos und verweichlicht, unsere Eltern erziehen uns so falsch das wir unsere Kinder genauso erziehen werden... usw. HALLO wir standen vor ihm?!?!?!?!?!. Wir gingen auch noch auf das Gespräch ein. Unser Versuch uns zu verteidigen hätten wir bei seiner Einstellung uns sparen können. Wir hätten einfach sagen sollen: Mischen sie sich nicht in unser Privat leben ein und führen sie ihr Kinderloses Leben nach ihren Vorstellungen... Wieso urteilt dieser Außenstehende von etwas in das er nicht einmal involviert ist??? Ein Arschloch sucht sondergleichen. Im Moment denke ich wieso ich auch noch auf ihn eingegangen bin und mit ihm geredet habe. Oder wieso ich jetzt davon berichte da das eigentlich wahrscheinlich sogar sein Ziel war das wir uns im nachhinein Gedanken darüber machen und das so anschürfen. Man kann nur hoffen er begeht Selbstmord, weil er das Elend des Internets und der Computerzeit nicht verkraftet, damit so etwas wie heute nicht noch einmal passiert. Ist es nicht leicht sagen wie schlecht etwas ist oder sein wird wenn man nicht selbst damit zu tun hat? Ich kann auch zu seinem Blinden gehen und sagen: Für deine Zukunft sehe ich Schwarz?. Er kann eines sehr gut... über uns urteilen... aber was er nicht kann ist sich in unsere Lage versetzen. Sein Gespühr dafür Menschen nach dem ersten Eindruck zu beurteilen wird ihn wohl ewig hindern Freunde zu finden (ein gewisser Trost) . Aber wenigstens kann er jetzt gut schlafen nachdem er nochmal so richtig den Jugentlichen die Meinung gegeigt hat :D na dann gute Nacht und pass auf das keine Jugendliche Gang in dein Haus einbricht, dich zum Krüppel schlägt und vor deinen Augen deine Frau vergewaltigt.
28.5.07 23:03


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung